U16, 28. Januar 2018

Am vergangenen Sonntag reiste die U16 nach Schüpfen und konnte sich dort zum ersten Mal in der laufenden Saison die volle Punktzahl erspielen.

UHC Racoons gegen La Chaux-de-Fonds (8:3)
Der erste Match spielten die U16 Spieler gegen La Chaux-de-Fonds. Es war eigentlich eine sehr klar Angelegenheit mit viel mehr Ballbesitz und mehr Torchancen. Trotz allem kam auch der Gegner zu einigen Torchancen, von welchen er drei nutzte. Das war ein harter Dämpfer für die U16, dennoch konnten die Racoons als Sieger vom Platz gehen.

UHC Racoons gegen TSV Unihockey Deitingen (4:0)
Den zweiten Match spielten die U16 Junioren gegen TSV Unihockey Deitingen. Es war eine hektische Angelegenheit. Am Anfang dominierte Deitingen, sie blieben jedoch chancenlos. Plötzlich stimmte aber auch das Zusammenspiel der Racoons und sie erspielten viele Chancen, von welchen sie vier ausnutzten.

Nächste Spiele: Sonntag 18. Februar in La Chaux-de-Fonds
09.00 Uhr gegen Unihockey Basel Regio II
10.50 Uhr gegen UHC Basel United

Hauptsponsor

Facebook

Instagram